Home    /    Newsroom    /    Industriemagistrale 2020: Sächsische Industriegeschichte entlang der B6

Industriemagistrale 2020: Sächsische Industriegeschichte entlang der B6

CRYOTEC Außenansicht

Wurzener Traditionsunternehmen laden ein: Das Jahr der Industriekultur 2020 in Sachsen wartet auch in diesem Jahr mit spannenden Veranstaltungen und interessanten Vorträgen auf. Feierliche Eröffnung ist am 5. September. Hierfür stellt die CRYOTEC Anlagenbau GmbH ihre über 7.000 m² große Produktions- und Lagerhalle zur Verfügung – genug Platz also, um zahlreiche Gäste zu empfangen und gleichzeitig die dann geltenden Corona-Regelungen einzuhalten.

In diesem Jahr findet das Jahr der Industriekultur in Wurzen als Industriemagistrale entlang der Bundesstraße 6 statt. An mehreren Tagen öffnen die Wurzener Traditionsunternehmen, die das Stadtbild von Wurzen maßgeblich geprägt haben, ihre Türen und bieten Interessierten einen Blick hinter die Kulissen.

Eines dieser Traditionsunternehmen ist die CRYOTEC Anlagenbau GmbH. In seiner heutigen Form existiert das Unternehmen zwar erst seit 1995, doch die Wurzeln des Unternehmens gehen bereits in das Jahr 1879 und die Maschinenfabrik  (MAFA) Schütz & Hertel zurück. Das Unternehmen war und ist gemeinhin besser bekannt als MAFA Wurzen und stellte zuerst Dampfmaschinen, Pumpen und Kompressoren her. Später (und nach einigen Umfirmierungen) plante und montierte die Firma Luftzerlegungs- und Kohlendioxidanlagen sowie Kompressoren für verschiedene Gase.

Peter Bienert, ein Mitarbeiter der Abteilung Kälteanlagen des ehemaligen Maschinenbaukombinats MAFA, gründete schließlich 1995 die heutige CRYOTEC Anlagenbau GmbH mit Schwerpunkt auf Luftzerlegungsanlagen, CO2-Technologien, Verflüssigungsanlagen und Spezialanwendungen für technische Gase sowie modularen Anlagenbau. Seit 2009 gehört das Unternehmen zur EPC Group. Mit dem durch die historischen Wurzeln geprägten Know-How entwickelt die CRYOTEC Anlagenbau GmbH Technologie von Morgen. Am 5. September können sich alle Interessierten während der Industriemagistrale hiervon selbst überzeugen.